Die wichtigsten Begriffe für Sie definiert

E-Recruiting

Definition
Das E-Recruiting ist eine spezifische Art der Personalbeschaffung. Beim E-Recruiting werden elektronische Medien gezielt zur Beschaffung von neuerem Personal eingesetzt.

Das E-Recruiting oder die elektronische Personalbeschaffung umfasst beispielsweise die Bereiche Online-Stellenanzeigen auf der Unternehmenswebseite oder Karriereseite, Veröffentlichungen in Onlineausgaben von Tageszeitungen, Online-Stellenbörsen und das Online-Angebot der Arbeitsagentur.

Methoden

  • Eigene Karriereseite
    Die Karriereseite eines Unternehmens ist meistens die erste Anlaufstelle für potenzielle Bewerber und deswegen ein grundlegender Bereich des E-Recruiting. Über die eigene Karriereseite können nicht nur online Stellen veröffentlicht werden, sondern potenzielle Kandidaten haben auch die Möglichkeit sich über das zukünftige Unternehmen zu informieren.
  • Online-Jobbörsen
    Neben der eigenen Karriereseite ist auch die Nutzung verschiedener Online-Jobbörsen möglich. Dazu zählen beispielsweise Monster oder StepStone. Auf einer Online-Jobbörse können Unternehmen Stellenausschreibungen veröffentlichen. Eine Online-Jobbörse ist also ein Stellenmarkt, in welchem der Betreiber Stellenangebote von Arbeitgebern mittels Informationsabfrage für die Bewerber zur Verfügung stellt.
  • Mobile Recruiting
    Das Mobile Recruiting gewinnt vor allem durch die jüngere Zielgruppe immer mehr an Bedeutung. Darunter versteht man die Personalbeschaffung über mobile Endgeräte. Dazu zählen die Karriereseite eines Unternehmens in der mobilen Version (Responsive Design) oder die Nutzung von verschiedenen Apps zur Rekrutierung neuer Mitarbeiter, wie beispielsweise WhatsApp.
  • Social Media Recruiting
    Viele Unternehmen nutzen mittlerweile auch soziale Medien zur Veröffentlichung von Stellenanzeigen und für ein effektives Personalmarketing und Employer Branding. Dazu zählen unter anderem XING, Facebook und LinkedIn. Möglich ist hier auch die Einbindung einer Applikation einer Stellenbörse in das Facebook Profil des Unternehmens über die sich die Interessenten direkt beim Unternehmen bewerben können.
  • Bewerbermanagement
    Das E-Recruiting in Verbindung mit einer Bewerbermanagement Software vereinfacht den gesamten Rekrutierungsprozess. Sowohl für Recruiter als auch für die Bewerber. Die Stellenanzeigen können schnell und einfach über das System veröffentlicht werden. Der potenzielle Kandidat schließt die Bewerbung genauso einfach und schnell ab. Über die Software können die Bewerbungen verwaltet und kategorisiert werden. Dies umfasst beispielsweise einen automatischen E-Mailversand zu den Geschäftszeiten oder eine automatische Bewerberkategorisierung.

Vorteile
Das E-Recruiting verbessert den gesamten Ablauf der Personalbeschaffung. Stellenanzeigen können über da E-Recruiting einfach und schnell veröffentlicht und von den Bewerber über die Suchmaschinen gefunden werden. Sie sind immer aktuell und können schnell gelöscht werden, falls kein Personalbedarf mehr besteht. Zudem erhöht sich die Reichweite der Stellenausschreibungen enorm, vor allem im Bereich der sozialen Medien. Durch die Online-Veröffentlichung des E-Recruitings werden die Kosten für teure Anzeigenschaltungen in Zeitungen gespart.

Jetzt kostenlos testen